Ferienhäuser in Frankreich mit Hund + eingezäuntem Grundstück?

Hunde freuen sich über den direkten Zugang auf eine Terrasse bzw. in einen Garten, egal. Hundebesitzer schauen oft mit einem ganz besonderen Blick auf die Umgebung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen. Zur Sicherheit des Hundes, Vermeidung von Unfällen, Rücksichtnahme auf Nachbarn oder der Sorge vor dem streunenden Hund, der sich in der unbekannten Umgebung nicht auskennt.

Hier können sogenannte „Umfriedete Grundstücke“ interessant sein, z.B. eingezäunte Grundstücke oder mit einer Mauer oder Hecke umgeben. Sie finden sich sowohl bei einzelnen Ferienhäusern als auch bei größeren Ferienanlagen wie Ferienparks, die insgesamt umzäunt sind.

In diesem Verzeichnis finden Sie deshalb nicht nur viele Ferienwohnungen und Ferienhäuser, in denen Sie Ihren Hund willkommen ist. Sie können auch ganz gezielt die Suche über „Weitere Merkmale“ auf „Umfriedete Grundstücke“ eingrenzen. Details finden Sie in der jeweiligen Angebotsbeschreibung.

Hunde hinter Zaun

Umfriedete Grundstücken in einzelnen Regionen von Frankreich

Eingezäunte oder anders abgegrenzte Grundstücke sind nicht allzu weit verbreitet für Ferienanlagen und Ferienhäuser in Frankreich. Regional gesehen finden Sie umfriedete Grundstücke in den beliebtesten französischen Ferienregionen am häufigsten in der Provence, unter anderem auch an der  Côte d’Azur.

In den weiteren Mittelmeer-Regionen von Südfrankreich wie dem Languedoc oder Aquitanien auf der Atlantik-Seite finden Sie etwas weniger Auswahl. Überraschenderweise bietet gerade die Bretagne im Nordwesten von Frankreich mehr Unterkünfte mit umfriedeten Grundstücken als der Südwesten des Landes.

Umfriedetes Grundstück

Empfehlung: Wenn diese Kriterium für Sie sehr wichtig ist, sollten Sie speziell für die Hauptsaison mit zeitlichem Vorlauf buchen.

Sie können neben diesem Suchkriterium auch gezielt nach weiteren Komfort-Optionen suchen, z.B. Ferienanlagen mit Pool, Whirlpool, Sauna oder Ferienhäuser mit Kamin-/ofen